Landwirtschaft

Slider

Bei unserem Landwirtschaftsbetrieb handelt es sich um einen modernen landwirtschaftlichen Marktfruchtbetrieb in Sachsen Anhalt, gelegen am Rande der Magdeburger Börde in den Ausläufern des Braunschweiger Hügellandes und des Flechtinger Höhenzugs. Aufgrund der Höhenlage des Betriebes (160 bis 212 m über NN) handelt es sich um schwächere Böden als die etwas tiefer liegende Magdeburger Börde. Die Lage des Betriebs und die Qualität der Böden liegt damit zwischen Börde und Altmark. Insgesamt handelt es sich um stark heterogene und wechselnde Böden.

Verteilt auf sechs verschiedene Gemarkungen werden erfolgreich Weizen, Gerste, Raps und Zuckerrüben in hoher Qualität produziert und an den Handel vermarktet. Zur nachhaltigen Fruchtbarkeit der Böden verbleiben alle Ernterückstände auf dem Acker, um die Humusgehalte der Böden zu mehren. Mittels Precision Farming werden Grunddüngung und Kalkung so eingesetzt, dass sie den Boden optimal versorgen und eine nachhaltige, naturverbundene Bewirtschaftung sicherstellen.

Entsprechend des Gesamtbetriebskonzeptes wird auch für den landwirtschaftlichen Teil auf eine ökologische und wirtschaftliche Nachhaltigkeit bei der Bewirtschaftung und der Pflege der Flächen geachtet, um diese auch für zukünftige Generationen zu bewahren und die Bodenfruchtbarkeit zu verbessern.